KLASSISCHES BALLETT

 

Die Mühe das Tanzen zu erlernen lohnt sich: Neben der Freude, die Sie beim Tanzen erleben, entwickelt der Körper Ausdruckskraft, Leichtigkeit und Eleganz.
Die Kurse sind in verschiedene Altersgruppen aufgeteilt. In jeder Gruppe gibt es Anfänger- und Fortgeschrittenenkurse.


Für den Unterricht im klassischen Ballett gibt es verschiedene pädagogische Systeme, nach denen unterrichtet werden kann. Dabei bleiben Fußpositionen und Grundelemente in allen Systemen gleich. Minimal abweichend sind Armpositionen und Schrittkombinationen. Unser Lehrplan richtet sich nach der Methode von Nikolai Iwanowitsch Tarrassow (1902-1975). Nach seinem System wird beispielsweise am Bolschoi-Theater oder an der Moskauer Ballettschule unterrichtet.

Jede klassische Trainingsstunde ist in Lektionen aufgeteilt.

  • Das Exercise an der Stange.
    Die Stange dient der Tänzerin oder dem Tänzer als Halt zum Training der Balance, zum Finden der Körpermitte und gibt Sicherheit, Techniken zu erlernen.
  • Übungen im Raum
    Trainingsfolgen, die an der Stange erarbeitet wurden, werden in der Mitte des Raumes frei ausgeführt. Drehungen, Sprünge und halbe Spitze (Relevè) beherrschen die Folgen.
  • Kombinationen
    Trainingsfolgen, die viele Elemente miteinander verbinden, sind die Vorstufe zur Gestaltung einer Variation.
  • Variationen
    Es werden Solo-Variationen aus dem klassischen Ballett-Repertoire oder neu geschaffene  Choreographien, die auf dem gleichen Niveau basieren, erarbeitet. Leichtigkeit, Präsentation und Beherrschung der Technik (auf Spitze) bilden die höchste Stufe des klassischen Tanzes.

Kontakt

Rilling-A.R.T
Klaus Peter Rilling
Freiligrathstraße 8 A,
90482 , Nürnberg
0911 - 54 14 64
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.rilling-art.de

Unsere Bürozeiten

Montag -
Dienstag 14:00 - 18:00
Mittwoch 14:00 - 18:00
Donnerstag -
Freitag -

Newsletter