DYNAMIK UND LEBENSFREUDE

WER DURCH DYNAMIK UND LEBENSFREUDE AUFFÄLLT, DER BEGEISTERT SEIN GEGENÜBER!


Einleitende Worte zu den Kursen von Klaus-Peter Rilling
Tänzer - Choreograph - Trainingsmeister

Ein Tänzer präsentiert seinen Körper in der darstellenden Kunst beeindruckend ausdrucksfähig und muss zugleich dafür Sorge tragen, sein Werkzeug - den Körper - gesund und leistungsfähig zu halten.
Vier Jahre Studium des klassischen Tanzes mit dem Abschluss Diplom und eine erfolgreiche künstlerische Laufbahn an der Deutschen Staatsoper und der komischen Oper Berlin waren Basis und Grundstein für meine jetzige Berufung.


Aus dem Training für Tänzer habe ich ganz spezielle Trainingsprogramme entwickelt:

Die bewussten Aktiv-Trainingsprogramme und das Fitness-Motivationstraining.
Mit Erfolg und Freude am Unterrichtsprogramm trainiere ich Kinder, Jugendliche und Erwachsene seit über 25 Jahren. Den täglichen Erfolg meiner Arbeit sehe ich darin begründet, dass ich zum Nachdenken über den eigenen Körper anrege und eine Harmonie zwischen körperlicher und psychischer Fitness schaffe. Diese Fitness erreichen Sie ganz ohne Geräte. Sie selbst aktivieren Ihre Muskeln und motivieren Ihren Körper um die gewünschten Anforderungen umzusetzen.


Die Gruppen, in denen Sie trainieren, stelle ich selbst so zusammen, dass Sie sich sofort wohlfühlen und die Achtung vor Ihren Leistungen, die aus der Gruppe kommt, spornt Sie an. Die Programme wirken sich nicht nur präventiv auf die Gesundheit aus. Sondern sie fördern auch die Konzentration, ein schnelles Reaktionsvermögen, die Flexibilität und in der Gruppenarbeit das Selbstwertgefühl und einen offenen Umgang im Miteinander.


Umso mehr bedauere ich, während meiner 25-jährigen Arbeit beobachten zu müssen, dass dem für uns so wichtigen Stützapparat - dem Muskelkorsett - vor allem schon bei Kindern immer weniger Aufmerksamkeit geschenkt wird. Dass sich darüber auch Kinderärzte sorgen, weiß ich aus beratenden Gesprächen.
Bei den Erwachsenen nimmt ebenfalls durch Inaktivität die Muskelkraft und Geschmeidigkeit ab. Erst wenn der Rücken schmerzt (was auf unterschiedlichen Problemen basiert) wird ihm Aufmerksamkeit geschenkt. Nun wird angenommen, dass Kurse für Rückenschongymnastik Abhilfe schaffen. Meine Erfahrungen hierzu sagen aber leider Nein.


Nur ein umfassender Muskelaufbau unter Einbeziehung der Psyche und ein Trainingsaufbau, der Spaß an der Bewegung vermittelt, können tatsächlich Rückenprobleme beheben und langfristig zum Erfolg führen.

Kontakt

Rilling-A.R.T
Klaus Peter Rilling
Freiligrathstraße 8 A,
90482 , Nürnberg
0911 - 54 14 64
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.rilling-art.de

Unsere Bürozeiten

Montag -
Dienstag 14:00 - 18:00
Mittwoch 14:00 - 18:00
Donnerstag -
Freitag -

Newsletter